Portrait

Tobias Hauser, Jahrgang 1969, lebt und arbeitet als selbstständiger Fotograf, Buchautor und Reisejournalist in Freiburg im Breisgau.

Tobias Hauser

Er zählt heute zu den renommiertesten Kuba-Fotografen und reist seit über 12 Jahren immer wieder auf diese geschichtsträchtige Insel. Vor allem für die Begegnung mit den Menschen, die Kuba so liebens- und lebenswert machen, nimmt Tobias Hauser sich besonders viel Zeit.

Engagement und Offenheit zeichnen seine fotografische Arbeit ebenso aus wie sein unnachahmliches Gefühl für den richtigen Augenblick. Auf diese Weise entstehen überaus eindrucksvolle Portraits, die ganz persönliche Geschichten erzählen und auf ihre Art unvergleichlich sind.

Drei Bildbände, mehrere Kalender, Reiseführer, eine Postkartenserie sowie Artikel in verschiedenen Magazinen und vor allem sein Live-Reportage „CUBA real – die Perle der Karibik“ machten Tobias Hauser einem großem Publikum bekannt. Mit seinem Spezialvortrag über die »Magie der Habanos« führt er uns nun auch in die Welt dieser einzigartigen Zigarren.

„Er überzeugt nicht nur mit technischer und konzeptioneller Perfektion, seine Bilder vermitteln vor allem eine besondere Intimität, eine unmittelbare Nähe zu den Personen, die sich oftmals erst auf den zweiten oder dritten Blick einzustellen vermag.“
fotoforum

Damit Tobias Hauser stets aktuelle Vorträge garantieren kann, bereist er jährlich für mehrere Wochen die gesamte Insel. Seine Bilder zeigen vor allem ein sehr intimes Porträt der Menschen auf Kuba. Informative Live-Kommentare, Originalaufnahmen von Interviews und Straßenszenen sowie feurige kubanische Rhythmen machen seinen Vortrag zu einem ganz eigenen Gesamtkunstwerk.

1999 wurde Tobias Hauser in die GBV (Gesellschaft für Bild und Vortrag) aufgenommen. Er ist Mitglied der renommierten Fotoagentur „laif“ in Köln und unterstützt seit mehreren Jahren aktiv mit seinen Arbeiten und Vorträgen die Kinderhilfsorganisation „Camaquito“ in der Schweiz. Seit November 2003 ist er im Vorstand von „Camaquito Deutschland e.V.“ (www.camaquito.org).

Mehr über die Arbeiten von Tobias Hauser erfahren Sie auf seiner Website www.tobias-hauser.de